Landeskoordination Thüringen

Aktuelles

  • Krieg gegen die Ukraine

    Krieg gegen die Ukraine

  • Werkstatt für erfolgreiche Schülervertretung

    Werkstatt für erfolgreiche Schülervertretung

Krieg gegen die Ukraine

Wir stehen aufrecht an der Seite aller Menschen, welche sich für eine Welt des Friedens und der Einheit einsetzen. Wir sind in Gedanken bei all den Menschen, die in der Ukraine vom Krieg betroffen sind und bei all den Menschen, die Angehörige und Freunde in der Ukraine haben. Wir sprechen auch all jenen Mut zu, die in Russland gegen den Krieg und Wladimir Putin auf die Straße gehen. Als Landeskoordination mit Sitz in einer Begegnungsstätte für die außerschulische politische Bildung junger Menschen setzen wir uns für die Stärkung der Demokratie und Menschenrechte nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa und darüber hinaus ein. Die aktuelle Situation in der Ukraine zeigt, wie dünn der Boden friedlicher, demokratischer und ziviler Gesellschaft ist und wie sehr diese durch Krieg, Aufrüstung und Machtkalkül bedroht werden.

Wie kann man im Schulalltag über den Krieg sprechen? Welche Videos, Materialien etc. sind für welche Altersgruppe geeignet? Wo finde ich Hilfe, wenn mir der Krieg Angst macht?
Unter Downsloads gibt es eine Zusammenstellung mit Links, Materialien u.a.

Werde CourageCoach an deiner Schule!

Seminar für Schüler*innen der Courageschulen ab Klassenstufe 9

25. – 27. März 2022

Du setzt dich mit den Themen Diskriminierung, Rassismus und couragiertes Handeln auseinander und lernst Methoden und Inhalte kennen, um diese Themen mit jüngeren Schüler*innen deiner Schule zu diskutieren und zum Nach-denken anzuregen.
Die Landeskoordination Thüringen von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SoR-SmC) und das Netzwerk für Demokratie und Courage e. V. (NDC) Thüringen laden dich ein.

Werkstatt für erfolgreiche Schülervertretungsarbeit (SV)

Fortbildung für Schülersprecher*innen, Stellvertreter*innen, interessierte Schüler*innen sowie begleitende Lehrer*innen oder Sozialarbeiter*innen

24. – 25. Mai 2022

Aktive Schülervertretungsarbeit macht Schule bunter und schülerfreundlicher. Dafür braucht es Schüler*innen, die eigene Projekte und Aktionen planen, andere einbeziehen, demokratische Abstimmungsprozesse moderieren und mit Hindernissen umgehen können.

Im Seminar werden SV-Basics, wie Projektplanung, Aufgabenverteilung, Motivierung anderer oder SV-Rechte, vermittelt. Es wird Zeit sein, die SV-Arbeit in den letzten Monaten aus-zuwerten und für das kommende Schuljahr die nächsten konkreten Schritte und Vorhaben zu planen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, mit anderen Schülervertreter*innen in Erfahrungsaustausch zu treten und sich zu vernetzen, um weitere Anregungen zu erhalten.
Die Veranstaltung ist keine reine Einführungsveranstaltung oder Fortbildung zur SV-Arbeit, sondern basiert auf den konkreten Erfahrungen der Teilnehmenden.

Auf der Suche nach dem Zwischenraum

Ein Audiowalk von und mit Weimarer Jugendlichen

—> abspielbar über die App GUIDEMATE
Den kostenfreien Download gibt es hier.

Jugendliche aus Weimar haben sich auf die Suche nach neuen Sichtweisen in der Stadt der Dichter und Denker gemacht und haben nach Überschreibungen, Begegnungen, Zwischenräumen und den Potentialen der Stadt gesucht. Sie fragten sich: Wem gehört die Stadt? Wer hat welche Zugangsmöglichkeiten zum öffentlichen Leben? Welche Hindernisse sind »unsichtbar«? Dadurch entstanden ungewohnte Perspektiven auf das nur scheinbar altbekannte Weimar.

Ansprechpartnerin:
Angelika Andrzejewski
Leitung Junges DNT/​​ Theaterpädagogin
Tel.: +49 (0)3643 755 247
mehr Infos dazu auf der DNT Homepage.

Hier ist Flyer zum Projekt

—> abspielbar über die App GUIDEMATE
Den kostenfreien Download gibt es hier.